Philosophie

 

Auf Ende 2017 entstehen an verkehrsgünstiger Lage in Küsnacht Goldbach - an der Kusenstrasse 4 & 6 - 13 Wohnunikate. Das Projekt, das in Zusammenarbeit mit dem renommierten Architekturbüro Arndt Geiger Herrmann realisiert wird, entspricht modernsten Richtlinien und erfüllt einen Nachhaltigkeit garantierenden Energie-Standard.

 

Küsnacht ist seit jeher eine erholsame und attraktive Gegend. Im Jahre 2009 begannen wir mit der Planung der Neuüberbauung des von uns erworbenen Grundstücks.  Die Realisierung unserer Ideen kam aber erst 2016 zustande. Schliesslich sollte an dieser Lage kein beliebiges, konventionelles Projekt entstehen, sondern etwas ganz Spezielles, das die Vision vom Herrlichen Wohnen in die Tat umsetzt.

 

Die Überbauung umfasst ausschliesslich Mietwohnungen. Mit wertbeständigen Materialien wie u.a. Naturstein, Holz und Glas sowie seiner Aussenfassade aus grünem Valser Quarzit greift der Sansara Park bekannte Vorbilder aus der Moderne auf und steht trotzdem nicht im optischen Widerspruch zur angrenzenden Villa Sansara.

 

Die zwei Gebäude des Sansara Parks stehen inmitten einer Grünanlage. Es ist uns ein grosses Anliegen, dass die Bewohner bereits beim Betreten der Eingangsbereiche sowie bei der Einfahrt in die Tiefgarage das Gefühl bekommen, zu Hause angekommen zu sein.

 

Besonderen Wert legen wir auf die Details. Ausgezeichnete, solide Materialien führen zu einem hohen Mass an Gemütlichkeit und Komfort, wodurch man sich in den Räumen sofort wohl fühlt. Der Sansara Park soll nach unserer Vorstellung ein Ort zum Daheimsein werden - vom Untergeschoss bis zum Dach.

 

Die Überbauung richtet sich insbesondere an ein Publikum, das zwar einerseits Wert auf Ruhe und Komfort legt, andererseits aber nicht städtischem Angebot entsagen möchte und darüber hinaus ein hohes Umweltbewusstsein aufweist.

 

Wir freuen uns, dass unsere Vision nach langer Planungszeit nun endlich Gestalt annimmt und auch an Ihrem Interesse am bald vollendeten Sansara Park.

 

Hans-Jürg Diem

 

logo_ac_final